Die 10 wichtigsten Neuerungen zur Quellensteuerreform 2021

Verfasst von Benjamin Koller am 23.07.20 08:53

Der Bundesrat hat am 16. Dezember 2016 das Bundesgesetz über die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens verabschiedet. In diesem Gesetz werden die Grundlagen für die Quellensteuer geregelt, mit der Reform hat es diverse Anpassungen erhalten, welche ab dem 1. Januar 2021 in Kraft treten werden. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die Änderungen und wie Sie diese Ordnungsgemäss in mySORBA umsetzen können.

Mehr lesen

Unterhaltsrapporte auf Papier sind von gestern

Verfasst von Benjamin Koller am 04.06.20 08:36

Der Frühling hat begonnen, mit Ihm erwacht die Natur. Das bedeutet für viele Unternehmen, vor allem Gartenbauer und Hauswarte, dass einiges an Arbeit ansteht. Es ist wieder Zeit, die Pflanzen auf die höheren Temperaturen vorzubereiten, der Rasen will wieder gemäht und die Grundstücke von Blütenstaub befreit werden. Für diese Arbeiten braucht jede Gartenbauunternehmung ein Werkzeug, um die Planung, Rapportierung und Verrechnung des Unterhalts zu verwalten – und SORBA bietet diese digitale Lösung an! Sie erfahren in diesem Blogbeitrag, wie die Software aufgebaut ist und was Kunden sagen!

Mehr lesen

Lohnlauf kann nicht verbucht werden | SORBA Tipp vom Support

Verfasst von SORBA Support am 18.05.20 16:28

In diesen zwei Videos zeigen wir Ihnen wie Sie vorgehen müssen, wenn der Lohnlauf nicht verbucht werden kann. In der ersten Variante ist das Durchlaufskonto nicht ausgeglichen, in der zweiten sind Buchungssätze unvollständig.

Kategorien: Tipp vom Support
Mehr lesen

SORBA Kundenportal | SORBA Tipp vom Support

Verfasst von SORBA Support am 12.05.20 16:19

In diesem Video geben wir Ihnen eine Einführung in Ihr persönliches Kundenportal. In diesem können Sie Ihre Unternehmensdaten bearbeiten, Nutzer verwalten und u.a. zu Administratoren machen und SORBA downloaden. Sie erreichen Ihr Kundenportal unter: portal.sorba.ch

Kategorien: Tipp vom Support
Mehr lesen

Arbeitszeiterfassung im Bau – was muss man beachten?

Verfasst von Benjamin Koller am 22.04.20 13:10

Viele Baufirmen stellen sich die Frage, ob Sie die eigene Arbeitszeit oder die Ihrer Mitarbeiter richtig erfassen oder überhaupt erfassen müssen. Vor allem in der Baubranche existiert eine Vielzahl an unterschiedlichen Regeln und Normen, die vom Gesetz her vorgeschrieben werden sowohl auch im Gesamtarbeitsvertrag (GAV) oder Landesmantelvertrag (LMV) enthalten sind. Wer soll da noch den Überblick behalten? Um mehr über das Thema Arbeitszeiterfassung im Bau zu erfahren, haben wir ein Interview mit Herrn Prof. Dr. Geiser, Experte zum Thema Arbeitszeiterfassung an der Universität St. Gallen, geführt.

Bild: Arbeitszeiterfassung

Mehr lesen

QR-Rechnung: Die digitale Zukunft des Zahlungsverkehrs

Verfasst von SORBA Support am 03.04.20 10:51

Sind Sie es leid, die unendlich lange Referenznummer der Einzahlungsscheine abzutippen, nur um festzustellen, dass Sie irgendwo eine Zahl vergessen haben? Das alles wird ein Ende haben. Mit der QR-Rechnung will SIX [Swiss Infrastructure and Exchange] den Schweizer Zahlungsverkehr nicht nur digitalisieren, sondern auch weitestgehend harmonisieren. Ab dem 30. Juni 2020 beginnt die Übergangsfrist, in der sowohl QR-Rechnungen als auch die orangen/roten Einzahlungsscheine verwendet werden können. Von da an sollten Sie bereit sein und mit QR-Rechnungen arbeiten können, da die ersten Firmen diese Möglichkeit bereits nutzen werden. Die neue QR-Rechnung, die alle wichtigen Informationen enthält, wird in Zukunft alle heutigen Varianten von Einzahlungsscheinen ablösen.

Aber was sind QR-Rechnungen überhaupt? Wie bereiten Sie sich auf diese Umstellung vor? Welche Geräte können Sie für das Scannen nutzen? Und wie unterstützt Sie SORBA dabei?

Mehr lesen

"Meine Mitarbeiter haben jederzeit alle Informationen"

Verfasst von Benjamin Koller am 26.03.20 11:05

"Bevor wir SORBA einsetzten, haben wir unsere Aufträge mit Auftragsblättern oder -mappen abgewickelt, der Papieraufwand war enorm.", sagt Markus Spitzer, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Spitzer Bedachungen. Diese Zeiten sind vorbei, denn seit in der Bedachungsfirma die Unterhaltslösung von SORBA verwendet wird, laufen alle Prozesse viel flüssiger und Papierschlachten gehören der Vergangenheit an.

Mehr lesen

Wichtige Informationen | Coronavirus

Verfasst von Séverine Gremper am 16.03.20 13:53

Stand 21.04.2020 14:50

Der Support von SORBA ist weiterhin wie gewohnt gewährleistet. Die aktuellsten Informationen finden Sie jederzeit auf unserer Webseite. In Anbetracht der besonderen Lage in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19), haben wir wichtige Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden, Kunden und Partner zu schützen. Diese gehen noch einen Schritt weiter als die von den kantonalen und eidgenössischen Behörden vorgeschriebenen Richtlinien. 

Lockerung der Massnahmen ab dem 27.04.2020 | Termine vor Ort wieder möglich

Der Bund hat einige Lockerungen angekündigt. Ab 27.04.2020 öffnen wieder einige Geschäfte. Wir werden unseren Kunden ab dem 27.04.2020 schrittweise Termine vor Ort anbieten. Arbeiten, die problemlos per Fernwartung durchgeführt werden können, werden weiterhin aus der Ferne abgewickelt. Die Voraussetzung für einen Termin vor Ort ist, dass die Verhaltens- und Hygieneregeln angehalten werden (Abstand halten, Gruppengrösse nicht höher als 5 Personen, Händeschütteln vermeiden etc). Weiter Informationen zu den Hygienemassnahmen finden Sie auf der Webseite des BAG.

Mehr lesen

Integrierter Submissionsprozess zwischen SORBA und HGC

Verfasst von Benjamin Koller am 10.03.20 17:35

Materialpreise anfragen ging noch nie so schnell und einfach: Seit Januar 2020 haben wir die Zusammenarbeit zwischen HGC und SORBA erweitert und bieten neu den integrierten Submissionsprozess an. Dieser erleichtert es SORBA NutzerInnen mit wenigen Klicks Artikelpreise für ganze Leistungsverzeichnisse oder einzelne NPK-Positionen anzufordern.

Bild: Integrierter Submissionsprozess SORBA und HGC

Wie haben Baufirmen bis jetzt gearbeitet?

Bisher lief das ganze sehr ineffizient und verbunden mit viel Zeitaufwand ab: Man erstellt ein Leistungsverzeichnis, welches daraufhin als PDF-Datei an die HGC gesendet wird. Die HGC druckt diese Datei aus und fügt pro NPK-Position die entsprechenden Preise hinzu. Nach Fertigstellung wird dieses Dokument wiederum eingescannt und an den SORBA-Anwender zurückgeschickt, welcher die Preise wiederum manuell ins SORBA einträgt. 

Wie Sie sehen ist dieses Vorgehen sehr zeitintensiv. Auf dem Weg fallen diverse Medienbrüche (von PC zu ausgedrucktem File) an, wobei es häufig zu Fehlern bei der Übertragung oder dem erneuten Einlesen der Daten kommen kann. Auch wir bei SORBA haben das Bedürfnis nach einer effizienteren Lösung erkannt und deshalb eine Schnittstelle entwickelt, damit dieser Prozess einiges flüssiger und zeitsparender ablaufen kann.

Kategorien: Partner
Mehr lesen

Schnellster Weg zum Support | SORBA Tipp vom Support

Verfasst von SORBA Support am 19.02.20 15:49

In diesem Video möchten wir Ihnen gerne einen Einblick in unseren Support geben. Sie erfahren, wie Sie am schnellsten zu einer Lösung Ihrer Anfrage kommen und welche Schritte dazwischen liegen. Ausserdem wird genau erklärt, wie Sie selber in unserer umfassenden Datenbasis, dem SORBA Help Center, nach Artikeln suchen und selber eine Anfrage einreichen können.

Kategorien: Tipp vom Support
Mehr lesen

Aktuelle Beiträge