Lesedauer: 2 Minuten
24.08.17 11:38

"Wir können das Programm nur empfehlen"


Marcel_Zuest.jpg

Herr Marcel Züst, stellvertretender Geschäftsführer der Meyer & Salamon AG in Rifferswil, setzt die die Software-Gesamtlösung von SORBA im gesamten administrativen Bereich des Unternehmens ein – von der Offerte bis zur Lohnabrechnung.



Einen grossen Vorteil sieht Herr Züst in der (mobilen) Rapportierung (Tagesrapport). Die Mitarbeiter können mit dieser Form der Rapportierung Ihre Arbeitszeiten selber erfassen und haben auch Zugriff auf den eigenen Materialkatalog. Mit diesem vorgehen werde sehr konsequent rapportiert und es gehen weniger Stunden verloren: „Wir würden nicht mehr zurück zum Papierrapport wollen – wir können das Programm nur empfehlen.“

Mehr erfahren über den Tagesrapport

Mehr Informationen zur Meyer & Salamon AG