Eigener Artikel erfassen (Unterhalt)

03.03.17 05:00

Das Modul "Unterhalt" ist das ideale Werkzeug um wiederkehrende Arbeiten effizient zu planen, koordinieren, rapportieren und zu verrechnen.

Weil aber auch bei der sorgfälltigsten Planung immer wieder Regie-Arbeiten anfallen, zeigen wir Ihnen in diesem Tipp vom Support, wie Sie im entsprechenden Rapport ganz einfach einen Regie-Vorgang einfügen und darauf einen eigenen Artikel erfassen können (einen Artikel, der nicht in Ihrem Lagerstamm vorhanden ist): 


Zentral sind drei Aspekte:

  1. Der Artikel sollte sauber erfasst werden, damit er auf dem Regie-Rapport korrekt dargestellt wird und der richtige Wert ("Regiepreis") verrechnet wird.
    Auf den hier eingegebenen Wert wird auf der Rechnung die MwSt addiert.
    TvS_Unterhalt_RegiePreis.png

  2. In der Nachkalkulation wird der Wert im Feld "Preis" berücksichtigt.
    Dieser Wert muss exkl. MwSt erfasst sein.
    (Wert wird automatisch zurückgerechnet, wenn Sie im Feld "Preis ab Shop" den Verkaufspreis eintragen, kann aber überschrieben werden)
    TvS_Unterhalt_PreisAbShop.png

  3. Muss derselbe Artikel immer wieder auf einem Rapport erfasst werden, empfehlen wir Ihnen, diesen im Lagerstamm zu eröffnen.

 

SORBA Support

Verfasst von SORBA Support

Wir erstellen regelmässig neue Beiträge auf Basis eingehender Support-Anfragen. Mit diesen Beiträgen möchten wir Ihnen das Arbeiten mit SORBA noch einfacher machen.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!