mySORBA: vom Holperstein zum grossen Erfolg

05.11.19 15:29

Die Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung CRB führt mit IfA18 eine Erweiterung des SIA-Standards ein. Dieser ermöglicht Ihnen, Ausschreibungen mit mehr Informationen und zusätzlichen Dokumenten zu empfangen und zu versenden. Die IfA18-Umstellung hat auch für die Softwareanbieter eine grosse Veränderung bedeutet. SORBA hat sich diese Umstellung zum Anlass genommen, um die neue Softwareversion «mySORBA» einzuführen. Seit 2017 ist diese IfA18 zertifizierte Version erhältlich und wird schon von den meisten SORBA-Anwender genutzt. Bis Ende 2019 müssen alle NPK-Nutzer mySORBA haben, da danach die Frist zur IfA18-Umstellung abgelaufen sein wird. Knapp zwei Jahre nach der Einführung von mySORBA wollen wir eine Zwischenbilanz ziehen und haben unsere Aussendienstmitarbeiter gefragt, wie ihre Erfahrungen mit den Updates sind und welche neue Funktionen unsere Kunden besonders überzeugt haben.

IfA2018_Zertifikat  Bild: mySORBA ist seit 2017 IfA18 zertifiziert

Update läuft dank Erfahrung reibungslos

Grosse Veränderungen in einer Software sind meistens komplex und laufen selten von heute auf morgen perfekt. Auch mySORBA wurde zunächst über Monate entwickelt und programmiert. Nach langen internen Testphasen haben wir 2017 die Version offiziell vorgestellt. «Am Anfang brachte das Update noch einige Herausforderungen mit sich, aber je mehr Erfahrung wir sammeln konnte, umso besser lief es. Mittlerweile funktioniert die Umstellung meistens einwandfrei», so Mäni Huser, ein langjähriger Key Account Manager von SORBA. Vorausgesetzt wird jedoch, dass die Windows Updates korrekt durchgeführt wurden und die Hardware nicht veraltet ist.

Ist das mySORBA Update einmal gemacht, warten auf die Benutzer ein Haufen neuer Funktionen und Möglichkeiten. Da im Alltag zwischen Baustelle und Büro selten Zeit übrig bleibt, konnten nicht alle Kunden umfänglich in der Benützung der Neuerungen geschult werden. Deshalb legen wir allen unser HelpCenter ans Herz. Dort werden nicht nur alle Neuheiten detailliert beschrieben, sondern auch häufige Fragen beantwortet und ausführliche Anleitungen zur Verfügung gestellt, damit Sie sich schnell die nötige Hilfe holen können.

Neuerungen | Die Favoriten unserer Kunden

Unsere Kunden haben ihre Favoriten klar gewählt. Je nach Branche und Firma liegen die Präferenzen natürlich anders, dennoch gibt es einige Neuerungen, die besonders geschätzt werden. Eine davon ist das Excel Ausmass. Diese Funktion erlaubt es dem Nutzer, direkt in mySORBA mit Excel zu arbeiten und somit Ausmasse einfach und schnell zu berechnen. Auch neu gibt es die Möglichkeit, bei den Kontextdaten in NPK zu unterscheiden, welche Daten geteilt werden und welche intern bleiben sollten. Eine detaillierte Erfassung aller Daten ist möglich, ohne gleich alles mit Aussenstehenden teilen zu müssen.
Ein grosser Vorteil für alle Kunden sind zudem die Lesezeichen und Notizen im DevisQuick. Wo zuvor alle Notizen auf Papier zusammengetragen werden mussten, kann jetzt alles bequem in SORBA erfasst werden.

Das sind nur einige der beliebtesten Funktionen. Einen Überblick über alle Neuerungen finden Sie ebenfalls in unserem HelpCenter.

Neuerungen | Die geheimen Favoriten

Unsere kaufmännischen Module werden von vielen unserer Kunden genutzt und sehr geschätzt. Damit beim Update alle wichtigen Fragen diesbezüglich geklärt werden konnten, war bei jedem Update ein Experte unserer kaufmännischen Module vor Ort. "Wir hatten nicht immer genug Zeit, um vor Ort alle Neuerungen mit dem Kunden zusammen anzuschauen." meint Emanuele Marini, Senior Consultant bei SORBA und unser Expert im Bereich Finanz- und Rechnungswesen. Die zahlreichen Neuerungen garantieren zeitsparende Funktionen. Beispielsweise können neu die Zwischenabschlüsse zeitlich abgegrenzt werden. Auch ist es möglich, die obligatorische MwSt-Umsatzabstimmung in SORBA selbst zu machen. Da einigen das nicht bewusst ist, wird oft noch zu Excel gegriffen. Mit diesen "Geheimtipps" sind Sie bestens ausgerüstet für den nächsten Tag im Büro.

Nach der vielen Arbeit, die in das mySORBA-Update geflossen ist, freuen wir uns sehr über die positive Resonanz. Einige Holpersteine gibt es immer, jedoch darf dabei das grosse Ganze nie vergessen werden; denn mit dieser neuen Version hat SORBA nicht nur ein riesiges IT-Projekt (IfA18) implementiert, sondern ist auch selbst in den angebotenen Leistungen gewachsen. Falls Sie noch nicht umgestiegen sind, können Sie sich jederzeit bei uns beraten lassen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

mySORBA Upgrade beantragen

Topics: update

Edona Zeciri

Verfasst von Edona Zeciri

Ich bin immer auf Trab, diskutiere aber auch gerne stundenlang über Gott und die Welt. Wenn ich mal nicht im Bürostuhl sitzen sollte, findet man mich unter Büchern vergraben in einer Ecke der Bibliothek, im Tanzstudio oder an einem interessanten Podium.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!