Lohnlauf kann nicht verbucht werden | SORBA Tipp vom Support

18.05.20 16:28

In diesen zwei Videos zeigen wir Ihnen wie Sie vorgehen müssen, wenn der Lohnlauf nicht verbucht werden kann. In der ersten Variante ist das Durchlaufskonto nicht ausgeglichen, in der zweiten sind Buchungssätze unvollständig.

Das erwartet Sie im Video:

Wenn die Fehlermeldung "Durchlaufskonto ist nicht ausgeglichen. Der Lohnlauf kann nicht verbucht werden!" auftritt, müssen Sie die Lohnbuchungen der Mitarbeiter kontrollieren. In den Lohnbuchuchungen pro Mitarbeiter finden Sie schnell die falschen Buchungen, diese werden nämlich rot markiert. Dieses Video führt Sie Schritt-für-Schritt zur Behebung der fehlerhaften Buchungen und zur erfolgreichen Verbuchung des Lohnlaufs.

Variante 2: Unvollständige Buchungssätze

 

Das erwartet Sie im Video:

In diesem Fall erscheint die Fehlermeldung "Verbuchung nicht durchgeführt aufgrund unvollständiger Buchungssätze". SORBA fragt anschliessend automatisch, ob die unvollständigen Buchungssätze korrigiert werden sollen. Darauf öffnet sich ein Korrekturfenster, in welchem Sie alle fehlerhaften Buchungen aufgelistet finden. Das Video führt Sie auf 2 Arten durch den Korrekturprozess.
SORBA Support

Verfasst von SORBA Support

Wir erstellen regelmässig neue Beiträge auf Basis eingehender Support-Anfragen. Mit diesen Beiträgen möchten wir Ihnen das Arbeiten mit SORBA noch einfacher machen.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!