GPS-Lösung: Einfach in der Handhabung, umfassend im Nutzen

12.03.19 08:03

Welches Bauunternehmen kennt sie nicht – die Suche nach Werkzeugkoffern, Kleingeräten, kleinen und grossen Maschinen, Anbaugeräten, Mulden, Baracken und sonstigen Ressourcen. Diese Suche braucht Zeit. Zeit, in der nicht produktiv gearbeitet werden kann – das führt zu ineffizienter Arbeit. Dabei liegt die Lösung auf der Hand: Ortung mittels GPS-Daten. 

Seit einigen Jahren etabliert sich die GPS-basierte Ortung in der Baubranche langsam aber sicher als Standard. Mit der GPS-Nachverfolgung der SORBA können Fahrzeuge und Maschinen, Kleingeräte sowie Personen geortet werden. Auf den ersten Blick sind die gewonnen Informationen hilfreich, um einen Überblick über den aktuellen Standort und die Auslastung der erfassten Maschinen zu erhalten. Die GPS-Lösung von SORBA geht einen Schritt weiter und nutzt die Daten für Bereiche wie Werkstattarbeit oder Rapportieren.

 

Vielfältige GPS-Lösung für diverse Ressourcen

Unsere GPS-Lösung stellt eine Plattform für viele Systeme dar, wodurch der Nutzer nicht an ein System gebunden ist, aber die bereits verbauten GPS-Geräte und Daten verwenden kann. Alles wird mobil über Apps eingesehen und für die Mitarbeiter auf der Baustelle zugänglich gemacht.

Über die App «SORBA Tracker» werden der Standort, die gefahrene Route und die Betriebsstunden von Fahrzeugen sowie Maschinen zusammengefasst und direkt in die SORBA-Software übertragen. So kann eine lückenlose Nachverfolgung generiert werden, die auch Unstimmigkeiten erfasst und übermittelt. Alle Informationen werden übersichtlich auf einer Karte angezeigt.
Mit der «SORBA Ortung» können Geräte ohne Motor geortet werden. Die handlichen SORBA-Tags brauchen keine eigene SIM-Karte und können ganz einfach an den gewünschten Geräten angebracht werden, was zu deutlich tieferen Betriebskosten führt. Danach werden die Tags über Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet geortet und die Position somit übermittelt.

BAUMAG2019-9-web

 Bild: GPS-Tracker und Tags von SORBA

Abends werden alle gesammelten Informationen automatisch als Bericht per Mail verschickt. Dieser Bericht kann den eigenen Bedürfnissen abgeschnitten werden und rundet die Datenerfassung mit einer individuellen Übersicht ab. 

Einen Schritt weiter denken

Die GPS-Lösung der SORBA stellt eine umfängliche Nutzung der Daten sicher und macht von den bestehenden Synergien zwischen Berichterstattung und Informationsgenerierung Gebrauch. Die Informationen von GPS-Trackern und SORBA-Tags werden direkt in die Software-Lösung von SORBA übertragen, wo sie mit den eigenen Projekten verknüpft werden. Durch diese Verknüpfung kann die (mobile) Rapportierung entscheidend unterstützt werden; ausgerüstete Ressourcen werden (inkl. erfasster Betriebsstunden) direkt im entsprechenden Tagesrapport aufgeführt. Damit steigt die Aussagekraft der Rapporte und somit auch die der gesamten Nachkalkulation. 
Die Nachbereitung eines Projekts ist überaus wichtig, doch oft sind nur wage Informationen verfügbar. Unsere GPS-Nachverfolgung bietet eine detaillierte Auswertung und unterstützt den Benutzer dabei, seine Ressourcen effizient einzusetzen.

Zudem können die Informationen weiterverarbeitet und zum Beispiel im Werkstattmodul verwertet werden. Der Werkstattleiter kann die aktuellen Daten nutzen, um Wartungsarbeiten einzuplanen und so die Stillstandphasen zu verkürzen. Ausserdem ist es möglich, im Rahmen der LKW-Disposition nachzuvollziehen, wo sich die LKWs befinden und wie sie am effizientesten für Aufträge eingesetzt werden können.

Alles in Allem machen wir mit unserer GPS-Lösung einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und ermöglichen unseren Kunden ein mobiles, effizientes und transparentes Arbeiten.

hier anmelden

Edona Zeciri

Verfasst von Edona Zeciri

Ich bin immer auf Trab, diskutiere aber auch gerne stundenlang über Gott und die Welt. Wenn ich mal nicht im Bürostuhl sitzen sollte, findet man mich unter Büchern vergraben in einer Ecke der Bibliothek, im Tanzstudio oder an einem interessanten Podium.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!