Formatspezifische Schachtansteuerung

05.07.17 05:00

Im DevisQuick können Sie unterschiedliche Ausdrucke auf Ihre Bedürfnisse und Ihren Firmenauftritt anpassen. Für den Ausdruck auf vorgedrucktes Firmen-Papier haben Sie zudem die Möglichkeit, einzelne Seiten direkt aus einem anderen (Drucker-)Schacht zu beziehen.

In diesem Tipp vom Support zeigen wir Ihnen, wie Sie eine formatspezifische Schachtansteuerung direket auf dem entsprechenden Format hinterlegen.


Wichtig sind folgende Punkte:

  • Im Fenster der Druckereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, einen speziellen Schacht für den Ausdruck zu definieren. Die hier vorgenommene Anpassung ist nur für den einmaligen Ausdruck gültig - anschliessend erfolgt die Schachtwahl wieder auf Basis der Standard-Definitionen. Der Hacken bei "Format ändern" muss in diesem Falle nicht gesetzt werden:
    TvS_Druckersteuerung1.png

  • Öffnen Sie die Format-Einstellungen (Haken bei "Format ändern" setzen und Ausruck auf Bildschirm starten), haben Sie unter den Einstellungen Zugriff auf die Schachtsteuerung. Änderungen, die Sie hier vornehmen, werden als Standard übernommen und sind für alle Beutzer gültig:
    TvS_Druckersteuerung2.png

  • Diese Einstellungen sind nicht für den ESR-Ausdruck gültig!
    Die Schachtsteuerung für den ESR erfolgt direkt auf der entsprechenden ERS-Variable.

SORBA Support

Verfasst von SORBA Support

Wir erstellen regelmässig neue Beiträge auf Basis eingehender Support-Anfragen. Mit diesen Beiträgen möchten wir Ihnen das Arbeiten mit SORBA noch einfacher machen.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!