Lesedauer: 2 Minuten
16.11.21 16:54

"Im Vergleich zu früher haben wir eine enorme Effizienzsteigerung"


Andreas Hess Vogel Gartenbau Referenz

Andreas Hess ist seit 1999 bei der Firma Vogel Gartenbau AG als Geschäftsführer tätig. 2020 hat er die Firma als Alleininhaber übernommen. Er hat die Firma der Digitalisierung Schritt für Schritt näher gebracht und sieht deshalb klar die Vorteile einer Softwarelösung. Das traditionsreiche Unternehmen arbeitet mit der Gesamtlösung, worüber uns Herr Hess in einem Interview erzählte.

Zur Vogel Gartenbau AG

Seit mehr als 125 Jahren bietet die Vogel Gartenbau AG im Grossraum Bern Ihre Dienste an. Von Umgebungs- und Gartengestaltung, über Bewässerungs- und Lichtkonzepte bis hin zu komplexen Umänderungen, die Vogel Gartenbau hat eine breite Palette an Services. Die 18 Mitarbeiter sind täglich fleissig mit den Gartenprojekten Ihrer Kunden beschäftigt und setzen dabei auf die Gesamtlösung von SORBA, damit schlussendlich mehr Zeit im Garten und weniger vor dem PC verbracht werden kann.

Schrittweise Einführung bis zur Gesamtlösung

Bereits 1997 nutzte die Vogel Gartenbau AG das erste Modul der SORBA, die Zusammenarbeit reicht also schon lange zurück. Begonnen mit den Offerten, weitete sich die Digitalisierung auf andere Bereiche aus. In der schrittweisen Einführung liegt eine der Stärken von SORBA: Der modulare Aufbau macht es möglich, einzelne Module einzuführen und bei Bedarf flexibel weitere hinzuzunehmen.

"Die Einführung neuer Module hat niemanden überfordert, da wir Jahr für Jahr nur einzelne Module dazugenommen haben"

Nach der Offertverarbeitung kam der Regierapport, die Rapportierung, die Auftragsverwaltung hinzu und schliesslich wurde auch die Buchhaltung digitalisiert. Durch die schrittweise Einführung hatte niemand Mühe, sich mit einem neuen Modul auseinanderzusetzen. Ganz im Gegenteil: Die Begeisterung bei den Mitarbeitern war sogar gross, da man laut Herrn Hess sich als innovativer Arbeitgeber positionieren kann. Darin zeigt sich folglich eine der Stärken der Digitalisierung: Vereinfachte Arbeitsabläufe und Zeitersparnis.

Durch persönliche Beratung und Betreuung in guten Händen

Herr Hess schätzt die Betreuung durch den Aussendienst und den Support sehr. Da er seit seinem Start im Jahr 1999 seinen persönlichen Ansprechpartner hat, weiss er immer, an wen er sich wenden kann. Sein Ansprechpartner kennt die Vogel Gartenbau AG durch die langjährige Geschäftsbeziehung so gut, dass er weiss, welche Lösungen zum Unternehmen passen könnten. Auf diesem Weg kommt er in Kontakt mit neuen Modulen und kann diese gleich persönlich bei sich im Unternehmen präsentieren lassen und seine Fragen stellen.

"SORBA ist sympathisch, SORBA ist einfach... wir bleiben dabei."

Durch die persönliche Betreuung ist Herr Hess mit der Vogel Gartenbau AG zu einer massgeschneiderten Lösung für sein Unternehmen gekommen. Als langjähriger Kunde gibt es auch in unserem Support einige, die seine Firma kennen, was ihn immer wieder freut. Das führt Herrn Hess zu einem weiteren Punkt, der ihm an SORBA gefällt: Der Support. Ob telefonisch oder per Mail, mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten Hilfe zu erhalten. Er schätzt die Kundenfreundlichkeit und die Flexibilität, da er sich bei dringenden Anliegen auch eine Zeit reservieren kann.

Optimierte Prozesse durch Digitalisierung

Im Vergleich zu früher konnten einige Schritte überflüssig gemacht werden. Schaut man sich die Entwicklung an, hat die Vogel Gartenbau AG einen grossen Sprung durch die Digitalisierung gemacht. Früher wurden Rapporte noch physisch auf Rapportblöcken aus Papier erfasst. Das hat den Nachteil, dass viele Seiten zusammenkommen, Handschriften nicht lesbar sein können, das Papier verregnet oder sogar verloren wurde. Im nächsten Schritt musste er die Rapporte kontrollieren, eventuelle Änderungen einfügen beziehungsweise auf ein neues Blatt übertragen und sein Visum hinzufügen. Das Sekretariat musste diese Angaben dann ins System abtippen, woraus dann die Rechnung erstellt wurde.

"Im Vergleich zu früher ist das eine erhebliche Verbesserung"

Heute geschieht das alles digital: Der Vorarbeiter erfasst alle Angaben direkt auf seinem iPad mit der myRapport-App. Nach der Abgabe sind die Daten gleich bei Herrn Hess im Büro. Nun kann er einfach Korrekturen vornehmen, Positionen auf Regie ändern und sein Visum setzen - alles digital und ohne erneut alles abzuschreiben oder einzutippen. 

Alle Daten nur einmal erfassen, ohne mühsames abtippen

Alle Daten müssen nur einmal erfasst werden, sodass folglich ohne Mehrfacherfassung direkt aus dem Projekt weitere Dokumente generiert werden können. Beispielsweise kann nach Abschluss des Projekts die Nachkalkulation gestartet und die Rechnungen mit wenigen Klicks versendet werden. 

"In geldwerten ausgedrückt sparen wir mit SORBA eine 50%-Stelle ein"

Durch die SORBA-Gesamtlösung spart sich die Vogel Gartenbau AG praktisch eine 50%-Stelle ein, was nicht unerheblich ist. Abschliessend ist Herr Hess froh, die Gesamtlösung zu verwenden. Alles aus einer Hand zu haben vereinfacht viele Bereiche. Schliesslich will sich jedes Unternehmen auf sein Kerngeschäft konzentrieren und sich nicht in Büroarbeit verlieren.

Zusammengefasst lassen sich folgende Vorteile formulieren, welche Herr Hess dank SORBA nutzt:

  • Schrittweiser Ausbau durch den modularen Aufbau von SORBA
  • Persönliche Beratung und Betreuung durch Aussendienst und Support
  • Massgeschneiderte Lösung, die zu seinem Unternehmen passt
  • Einmalerfassung aller Informationen, ohne mehrfaches abtippen oder abschreiben
  • Alles aus einer Hand.

Wir danken Andreas Hess und der Vogel Gartenbau AG für das spannende Interview!

Falls auch Sie mehr über die Gesamtlösung oder einzelne Module von SORBA erfahren möchten, finden Sie auf unserer Webseite ausführlichere Informationen. Natürlich beraten wir Sie auch gerne persönlich oder präsentieren unsere Softwarelösungen, senden Sie uns jederzeit eine Anfrage!

Mehr zur Gesamtlösung