Zeit sparen und effizient kalkulieren

18.06.19 17:24

Heute haben wir Zugang zu so vielen Informationen, dass es schwer ist, den Überblick zu wahren. Eine Kalkulationssoftware hilft Ihnen dabei, die relevanten Informationen im Bereich der Vorkalkulation effizient zu verarbeiten. Die SORBA EDV AG hat mit der mySORBA Version 2019 das Modul für die Kalkulation noch weiter optimiert und viele neue Funktionen eingeführt.

190409_Kalkulationsneuerungen_MailingBild: Kalkulationsneuerungen in mySORBA2019

Schnell die passende Analyse finden

Oft gibt es so viele verschiedene Analyseoptionen, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht. Mit der neuen Funktion „Verwandte Analysen“ können für Positionen, die noch nicht kalkuliert wurden, schnell passende Analysen gefunden werden. Dabei entscheidet der User selbst, wie detailliert der Filter für die Ermittlung der vorgeschlagenen Analysen sein soll. Zudem können allfällige Kalkulationshinweise der Verbandanalysen direkt mit den verwandten Analysen abgerufen werden.

Direkter Zugriff auf Lieferantenartikel und -preise

Noch während der Kalkulation direkt Preise bei Lieferanten anfragen und Bestellungen tätigen? Das neue Modul „Einkauf“ macht es jetzt möglich! Die Artikel von Lieferanten wie der HGC sind direkt in mySORBA integriert und zeigen den Katalogpreis und den verhandelten Nettopreis an. Die firmenspezifische Nettopreise können direkt in die Kalkulation integriert werden. Dank der Integration der buildup Suchmaschine für Bauprodukte gibt es zu den Artikeln umfangreiche Produktdetails. Somit wird es einfacher, das passende Produkt zu finden. Falls der SBV bereits gewisse Lieferantenartikel den NPK-Positionen zugeordnet hat oder Sie das machen wollen, werden diese Artikel farblich markiert und können so schneller gefunden werden.

Gesammelte Daten weiterverwenden

Nichts ist anstrengender als das manuelle Übertragen der bereits erfassten Daten. Dank neuer Funktionen können bereits gesammelte Daten bequem weiterverwendet werden. Dies ist nicht nur im Modul „Einkauf“ möglich, in dem beispielsweise die Positionen aus dem Offertstamm direkt in die Bestellung übernommen wird. Auch in der eigentlichen Kalkulation können Ausmasse, Kalkulationen oder ganze Positionen eines Teil- oder Referenzobjekts in das aktuelle Projekt übernommen werden. So kann wertvolle Zeit gespart und effizienter gearbeitet werden.

Die Kalkulation geht nahtlos in die Gesamtlösung der SORBA über. Mit der Gesamtlösung profitieren Sie von einer ganzheitlichen Integration. Alle Abteilungen im Unternehmen benutzen dasselbe Programm, welches darauf ausgerichtet ist, Synergien zwischen den Abteilungen zu nutzen. Profitieren Sie von der Einmalerfassung ihrer Daten und bekämpfen Sie den Papierkrieg auf Ihrem Pult mit einer Software-Gesamtlösung.

Wollen Sie die Neuerungen kennenlernen? In unserer Schulung «Kalkulatoren Fortgeschrittene» schulen wir Sie gerne auch auf die neuen Kalkulationsbausteine. Wir bieten zusätzliche Schulungsdaten am 26.06.2019 und 26.08.2019! Unsere Schulungen finden im Campus Sursee statt.

Mehr über die Kalkulationsneuerungen

Edona Zeciri

Verfasst von Edona Zeciri

Ich bin immer auf Trab, diskutiere aber auch gerne stundenlang über Gott und die Welt. Wenn ich mal nicht im Bürostuhl sitzen sollte, findet man mich unter Büchern vergraben in einer Ecke der Bibliothek, im Tanzstudio oder an einem interessanten Podium.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!