SORBA Software mit vielen Partnern vertreten am Schweizer BIM Kongress 2018

24.10.18 17:26

Am zweitägigen BIM Kongress 2018 in Basel vom 8. bis am 9. November 2018 werden die aktuellen Fragestellungen zur Digitalisierung präsentiert und diskutiert. Der Schweizer BIM Kongress ist der Ort, wo EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft und Politik gemeinsam die nächsten Schritte in der Digitalisierung der Schweizer Bau- und Immobilienwirtschaft definieren. SORBA ist dabei!

Die ganze Baubranche an einem Ort: Eindrücklich erleben Sie hier während zwei Tagen live, wie Material-, Bauteil- und Produktdaten von Holcim, Lignum, Belimo, Flumroc, dormakaba, HG Commercial, Rigips, und hansgrohe über die buildup-Plattform genutzt werden. Über Anbindungen in einer Bausoftware wie mySORBA können die Produktdaten direkt in die Projekte der Anwender integriert werden.

Besuchen Sie uns am Stand Nr. 25 sowie im BIMCamp und erfahren Sie mehr über die Vorteile und Chancen einer engen Zusammenarbeit bei der Planung, beim Bau und beim Betrieb von Bauwerken – aktuelles zu aktuellen BIM-Projekten.

1810-buildup-BIM-Kongress_klein

Symposium – Programm vom 8. November 2018

Am ersten Tag erwartet Sie ein Symposium, welches einen spannenden Blick in die Zukunft der Baubranche bietet. Innovatoren, Unternehmer und Politiker aus den relevanten Bereichen legen ihre Visionen dar und erlauben einen exklusiven Einblick in die Geschäftsmodelle der Zukunft. Die Erkenntnisse werden in hochkarätigen Podiumsdiskussionen mit den Meinungsführern aus Wirtschaft und Politik kontrovers diskutiert.

Das sind die fünf Themenblöcke:

  • Disruption: Wie verändert sich die Bauwirtschaft?
  • Stufenplan Digitalisierung: Welche Rahmenbedingungen sind notwendig?
  • Best Practice Schweiz: Wie gestalten Unternehmen den digitalen Wandel?
  • Arc-Award BIM: Welches sind die besten BIM-Projekte der Schweiz?

Use Case Management Roadmap: Offizielle Lancierung gemeinsam mit internationalen Partnern

BIM Camp – Programm vom 9. November 2018


Im BIM Camp am zweiten Tag steht BIM als Anwendungsmethode im Fokus und die relevanten Fragestellungen werden aus Sicht der Praxis vertieft. Das BIM Camp findet als neuartiges, offenes Veranstaltungsformat statt, das zum Austausch und zur Vernetzung anregt. Das BIM Camp umfasst drei parallele Sessions in drei Räumen – mit Live-Vorführungen, Workshops und Kurzvorträgen. Besucher bewegen sich frei zwischen Veranstaltungsräumen und Ausstellung.

Drei parallele Sessions:

  • Swiss BIM Learnings: Aktuelle Informationen zu Anwendungshilfen für die Praxis, Wissenstransfer in Aus- und Weiterbildung, Business Model Innovation und Collaboration
  • Best Practice Live: Führende Projektpartner zeigen live BIM-Anwendungen und beantworten die Fragen aus dem Publikum
  • Products & Solutions: Kurzvorträge zu neuen Produkten und innovativen Lösungen

Tickets sind auf folgender Seite erhältlich.

Topics: Messe

Séverine Gremper

Verfasst von Séverine Gremper

Habe immer etwas Kreatives im Kopf wie zum Beispiel meine Leidenschaft für Kirigami, eine Papier-Schneidekunst aus Japan, die ich für Grusskarten nutze. Wenn ich nicht bastle bin ich meistens mit dem Rennvelo unterwegs.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!