Integrierter Submissionsprozess zwischen SORBA und HGC

10.03.20 17:35

Materialpreise anfragen ging noch nie so schnell und einfach: Seit Januar 2020 haben wir die Zusammenarbeit zwischen HGC und SORBA erweitert und bieten neu den integrierten Submissionsprozess an. Dieser erleichtert es SORBA NutzerInnen mit wenigen Klicks Artikelpreise für ganze Leistungsverzeichnisse oder einzelne NPK-Positionen anzufordern.

Titelbild

Bild: Integrierter Submissionsprozess SORBA und HGC

Wie haben Baufirmen bis jetzt gearbeitet?

Bisher lief das ganze sehr ineffizient und verbunden mit viel Zeitaufwand ab: Man erstellt ein Leistungsverzeichnis, welches daraufhin als PDF-Datei an die HGC gesendet wird. Die HGC druckt diese Datei aus und fügt pro NPK-Position die entsprechenden Preise hinzu. Nach Fertigstellung wird dieses Dokument wiederum eingescannt und an den SORBA-Anwender zurückgeschickt, welcher die Preise wiederum manuell ins SORBA einträgt. 

Wie Sie sehen ist dieses Vorgehen sehr zeitintensiv. Auf dem Weg fallen diverse Medienbrüche (von PC zu ausgedrucktem File) an, wobei es häufig zu Fehlern bei der Übertragung oder dem erneuten Einlesen der Daten kommen kann. Auch wir bei SORBA haben das Bedürfnis nach einer effizienteren Lösung erkannt und deshalb eine Schnittstelle entwickelt, damit dieser Prozess einiges flüssiger und zeitsparender ablaufen kann.

Wie läuft es heute mit dem integrierten Submissionsprozess?

Die Zeiten der manuellen Erfassung sind vorbei. Denn neu findet dieser Prozess digital und ohne Medienbrüche statt. Sie senden Ihr Leistungsverzeichnis direkt im SORBA an die HGC, welche die individuellen Preise einträgt und an Sie zurück übermittelt. Die Datei kommt direkt im SORBA an und ist bereit für die Weiterbearbeitung in der Kalkulation. Im nachfolgenden Video illustrieren wir Ihnen noch die Unterschiede der beiden Varianten.

Was brauche ich um die neue Schnittstelle zu nutzen?

Wenn Sie die Module CalcQUICK und Einkauf von SORBA besitzen, ist die Funktion zur automatischen Übermittlung der Submission schon eingebaut, Sie brauchen also keine weiteren Programme herunterzuladen. Für die Übermittlung an die HGC benötigen Sie eine HGC Kunden-Nummer und ein HGC Webshop Login. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, sind Sie bereit für den elektronischen Submissionsprozess.

Anwendung

Sie finden Sie die Funktion in Ihrem mySORBA, wenn Sie im CalcQUICK ein Leistungsverzeichnis öffnen. Navigieren Sie einfach zum Reiter "Datei" und wählen Sie den Button "Submission erstellen" auf der rechten Seite der Menüleiste. Daraufhin können Sie auswählen, welche Positionen Sie an die HGC übermitteln möchten, das kann ein ganzes Leistungsverzeichnis sein oder einzelne NPK-Positionen. Nach erfolgreicher Übermittlung finden Sie eine Übersicht über Ihre laufenden Submissionen im SORBA Einkaufsmodul. Die HGC erstellt für die Submission ein Angebot mit Artikeln und Preisen pro NPK-Position und übermittelt diese elektronisch in mySORBA. Die Preise können nun mit wenigen Klicks in die Kalkulation übernommen werden.

Eine Software - keine Medienbrüche - zahlreiche Vorteile

Der automatische Submissionsprozess spart Ihnen somit einiges an Zeit, die sonst für die Erstellung und Übermittlung von Leistungsverzeichnissen angefallen wären. Sie profitieren somit von einer nahtlosen Prozesskette, die von der Erstellung des Leistungsverzeichnisses bis zur Rechnung reicht. Noch nie war es so einfach und schnell an individuelle Preise zu kommen. Neben der Zeitersparnis profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Effizienzsteigerung dank optimierten Suchprozessen
  • Elektronische Übermittlung und Rückübermittlung von Leistungsverzeichnissen
  • Keine Medienbrüche und keine Systemwechsel
  • Qualitätssteigerung durch automatisierte Vorgänge
  • Schnellere, effizientere Bearbeitung von Submissionen
  • Kein manuelles Erfassen von Daten

Nachfolgend finden Sie ein weiteres Video, welches Sie Schritt für Schritt durch den Submissionsprozess führt.

 

Wenn auch Sie mit dieser neuen Funktion in Zukunft von einem genaueren und effizienteren Submissionsprozess profitieren wollen, dann nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne.

Mehr zum integrierten Submissionsprozess

Topics: Partner

Benjamin Koller

Verfasst von Benjamin Koller

Ich bin sehr spontan, was sich an meinen Reiseplänen zeigt. Die Freude am Reisen kann ich super mit der Fotografie verknüpfen - ein weiteres Hobby von mir. Neben der Kamera sitze ich auch gerne mit Freunden am See.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!