Die Materialbestellung der Zukunft

14.12.18 16:43

Welcher Kalkulator auf dem Bau trägt gerne Materialpreise von Hand in die Kalkulation ein? Macht es Spass bei Materialbestellungen die vielen Hersteller zu vergleichen? Anschliessend die Anfragen und Bestellungen per Telefon oder Fax zu verschicken und schlussendlich auf eine Antwort zu warten? Oder bei der Lieferscheinkontrolle jede Materialnummer und Menge im Rapport manuell zu erfassen? Wir (von SORBA) glauben nicht! Diese mühsame manuelle Arbeit erschwert den täglichen Arbeitsfluss, verursacht viele Fehler und ist ineffizient.

Gemeinsam mit der HG COMMERCIALE haben wir an unserer Roadshow 2018 das neue Einkaufsmodul präsentiert. Die Vorteile und der Prozess des Moduls wurden über 160 Besuchern an 7 verschiedenen Standorten während den Veranstaltungen vorgeführt.

Roadshow_St. Gallen-3

Bild: Roadshow in St. Gallen

Dank der neuen digitalen Anbindung zwischen HGC und SORBA ist eine effizientere Kalkulation, Materialbestellung und Offertanfrage möglich. Mit der Vernetzung von mySORBA und HGC können Sie mit Ihren firmenspezifischen HGC-Preisen kalkulieren. Projektspezifische Preisanfragen, Offerten und Bestellungen können somit direkt im Programm mySORBA abgewickelt werden. 

Mit firmenspezifischen Materialpreisen der HGC kalkulieren

Durch die Integration vom HGC-Artikelstamm in mySORBA müssen Sie sich nur einmal mit Ihren HGC Webshop Login anmelden. Ihre Logindaten werden in mySORBA gespeichert und greifen jederzeit sofort auf Ihre eigenen Konditionen zu. So kalkulieren Sie die Projektleistungen auf Basis Ihrer individuellen Materialpreise und gleichzeitig profitieren Sie von einer genaueren und effizienteren Vor- und Nachkalkulation.

Offertanfrage und Bestellung mit einem Klick versenden

Sie können direkt in mySORBA online bei der HGC Preise anfragen und so effizient bestellen. Artikel können direkt im Programm bei der HGC bestellt werden – kein Öffnen des Internetbrowsers, dafür schnellere Reaktionszeiten und niedrigere Fehlerquoten.

Digitaler Lieferschein direkt in den Tagesrapport

Bei jeder Materiallieferung durch die HGC erhalten Sie den dazugehörenden Lieferschein direkt im Tagesrapport als Vorschlag. Somit ist keine manuelle Eingabe notwendig und Sie müssen nur noch die Mengen auf die Vorgänge verteilen.

Mailing_Roadshow_Cashback_RechnungBild: Einsparungen dank dem Einkaufsmodul von mySORBA und HGC

Durch das Vermeiden von Medienbrüchen und manuellen Eingaben dafür mit automatisierten Prozessen für die Preisanfrage und Bestellung von Materialien spart man deutliche Zeit und Geld. Mit einer durchschnittlichen Zeiteinsparung von 10 Minuten pro Bestellung/Preisanfrage und der Cashback-Aktion der HGC von CHF 10.- pro Bestellung hat sich das Einkaufsmodul schnell von selbst finanziert (siehe obenstehendes Beispiel).

Roadshow_Limmattal-9

Bild: Roadshow im Limmattal

Es dauert nicht mehr lange bis die Verbindung zwischen Baumateriallieferanten und Bausoftware zu einer Selbstverständlichkeit wird. Preisanfragen und Bestellungen von Material per Telefon oder E-Mail gehören bald der Vergangenheit an. Wer möchte nicht effizienter arbeiten und mehr Zeit für das Kerngeschäft haben? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Topics: Messe

Séverine Gremper

Verfasst von Séverine Gremper

Habe immer etwas Kreatives im Kopf wie zum Beispiel meine Leidenschaft für Kirigami, eine Papier-Schneidekunst aus Japan, die ich für Grusskarten nutze. Wenn ich nicht bastle bin ich meistens mit dem Rennvelo unterwegs.

Aktuelle Beiträge

Beitrag kommentieren

Möchten Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag/Post sagen?

Wir freuen uns über eine lebhafte Kommunikation - schön, dass Sie ein Teil davon sind!