"Der digitale Wochenrapport passt zu unserem innovativen Betrieb."

Verfasst von Séverine Gremper am 25.05.18 14:50

Frei Metallbau AG ist ein traditionsreiches Unternehmen in Herrliberg (ZH). Seit knapp 100 Jahren besteht die Firma und beschäftigt heute rund 20 Mitarbeitende. Herr Fabian Frei, Geschäftsführer und Inhaber der Frei Metallbau AG hat das Geschäft vor 10 Jahren übernommen und die Chance ergriffen, die Prozesse des Metallbau-Unternehmens zu digitalisieren. Nach einer detaillierten Evaluation verschiedener Lösungen hat sich der Geschäftsführer der vierten Generation für die SORBA Software entschieden. 

Mehr lesen

"Wir möchten nicht mehr ohne die Visumskontrolle arbeiten"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:50

Herr Donat Hediger ist Betriebsleiter von Hunkeler & Hediger Metallbau AG in Oberentfelden. Bei der Evaluation einer neuen Business-Software ist die Entscheidung auf SORBA gefallen – ausschlaggebend waren mehrere Aspekte.

Mehr lesen

"Wir konnten unsere Prozesse in kürzester Zeit optimieren"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:42

Herr Benno Erni, Inhaber von Benno Erni GmbH in Wiesendangen, setzt in seinem Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein – von der Offerte über die Leistungserfassung bis zur Buchhaltung.

Mehr lesen

"Als Nicht-Computervertrauter konnte ich mich in alle SORBA-Programme schnell und einfach einarbeiten"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:37

Herr Pascal Schneider, Geschäftsleiter von Weiss Zimmerei & Blockbau GmbH in Langnau am Albis, setzt in seinem Holzbau-Unternehmen die Software-Gesamtlösung von SORBA ein– sowohl für die technischen, als auch für die kaufmännischen Arbeiten.

Mehr lesen

"Die Fehlerquellen in der Rapportierung wurden vermindert"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 10:35

Herr Jürg Hofmann setzt in seinem Unternehmen, Hofmann Gartenbau AG in Winterthur, den mobilen Tagesrapport von SORBA ein.

Mehr lesen

"Wir setzen SORBA als Gesamtlösung ein, wir sind mit der Dienstleistung und dem Service zufrieden"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 10:29

Metall + Handwerk AG in Münsingen setzt die Software-Gesamtlösung von SORBA ein. Sowohl in der Auftragsbearbeitung (Offertwesen mitsamt Auftragsbestätigung und Rechnung) als auch in der Buchhaltung mit dem Debitoren- und Kreditorenmanagement und der Lohnbuchhaltung, berichtet Jürg Stoller, Geschäftsführer und Inhaber.

Mehr lesen

"Ich bin ein richtiger Fan der iPad-Rapportierung"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 08:20

Thomas Meierhans ist Betriebsleiter der Abteilung Gartenbau bei Alfred Müller AG in Baar. Das Unternehmen setzt die Branchenlösung von SORBA seit mehr als 15 Jahren ein: Für die Offertstellung, die Ausmasserfassung, die Abrechnung auch für die Nachkalkulation.

Mehr lesen

"Wir sind mit der mobilen Rapportierung sehr zufrieden"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 07:13

Das Hoch- und Tiefbau-Unternehmen Loosli Bau AG in Schmiedrued setzt die Branchenlösung von SORBA ein. Von der Vorkalkulation über das Offertwesen, die Rapportierung, Ausmasserfassung und die Nachkalkulation bis hin zur Rechnungsstellung unterstützt das Programm die Abläufe im Unternehmen.

Mehr lesen

"Wir würden uns heute wieder für SORBA entscheiden"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 07:04

Rolf Hunziker ist Geschäftsführer von Möri Metall Bau AG in Kölliken und setzt in seinem Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein.

Mehr lesen

"Der SORBA-Manager ist unser wichtigstes Softwaretool"

Verfasst von Beda Bächler am 23.08.17 15:36

Giovanni Russo AG ist ein über 80-Mann-starkes Gipserunternehmen in Andelfingen. Valentino Russo, Leiter der Administration, hat sich 2010 für die Einführung von SORBA entschieden.

Mehr lesen

Aktuelle Beiträge