Wie kriegen Sie Ihre Buchhaltung in den Griff?

Verfasst von Séverine Gremper am 08.06.18 16:11

Welches KMU in der Schweiz wurde noch nicht einmal mit Engpässen in der Personalbesetzung oder mit Zeitdruck konfrontiert? Kleine Unternehmensstrukturen und schnell wechselnde Arbeitsbedingungen machen KMUs in der Baubranche anfällig für Mitarbeiterwechsel, -ausfälle oder -pensionierungen. Die Arbeiten in der Buchhaltung einer Firma können erschwert werden, wenn die zuständigen Personen plötzlich nicht mehr da sind.

Mehr lesen

mySORBA ist swissdec & swiss made software zertifiziert

Verfasst von Beda Bächler am 10.04.18 16:31

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir bei SORBA Software nun zwei neue Zertifizierungen erhalten haben. Zum einen die Zertifizierung unserer neuen Lohnbuchhaltung mySORBA.Lohn durch swissdec und zum anderen unser neues Zertifikat swiss made software, mit welchem wir deutlich machen möchten, dass SORBA Software und unsere Produkte für Schweizer Werte in der Entwicklung und Firmenphilosophie stehen.

Mehr lesen

Digitaler Lieferschein: SORBA und HGC digital vernetzt

Verfasst von Séverine Gremper am 25.01.18 12:00

Die SORBA hat den Tagesrapport mobil gemacht und damit die Digitalisierung direkt auf die Baustelle gebracht. Mittels GPS-Daten kann die Rapportierung von Maschinen und Fahrzeugen automatisch erfolgen. Im nächsten Schritt möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben nun auch die Material-Lieferscheine der HGC direkt mit dem Tagesrapport zu verbinden.

Mit dem Online-Zugriff auf den Materialkatalog der HGC lässt sich die Effizienz in der Unternehmer-Kalkulation und dem Bestellprozess nochmals deutlich steigern.

 

Mehr lesen

"Alles in einem Programm – für uns 1A"

Verfasst von Beda Bächler am 31.08.17 14:57

Herr Markus und Roger Spänhauer, Inhaber von Spänhauer AG in Muttenz, haben sich für die Branchenlösung von SORBA entschieden. Ausschlaggebend war die umfassende Gesamtlösung – also ein Programm für die technischen als auch die kaufmännischen Anwendungen.

Mehr lesen

Fibu-Definition anpassen (Lohnart)

Verfasst von SORBA Support am 30.08.17 05:00

Im Lohn-Modul von SORBA steuern die Fibu-Definitionen, wie die einzelnen Lohnarten in die Finanzbuchhaltung verbucht werden. Soll die Fibu-Definition anpasste werden, müssen ein paar Kleinigkeiten beachtet werden.

In diesem Tipp vom Support zeigen wir Ihnen, auf was Sie achten müssen, wenn Sie die Fibu-Definition einer Lohnart anpassen möchten:

Mehr lesen

"Auch die kaufmännischen Programme sind top"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 22:08

Das Unternehmen M. Badertscher AG in Kreuzlingen war der erste Kunde von SORBA EDV AG und auch heute – rund 30 Jahre später, setzt das Unternehmen noch immer auf die Software-Lösung von SORBA. Frau Christine Habegger, langjährige Mitarbeiterin des Bau-Unternehmen, berichtet von Ihren Erfahrungen mit der Branchenlösung.

Mehr lesen

"Die Lohnbuchhaltung ist in einer halben Stunde erledigt"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 22:00

Herr Marco Felsberg, Geschäftsinhaber von Gartenbau-Felsberg GmbH in Neuwilen, setzt in seinem Gartenbau-Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein. Speziell mit dem Lohn-Modul konnte viel Zeit eingespart werden.

Mehr lesen

"Wir konnten unsere Prozesse in kürzester Zeit optimieren"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:42

Herr Benno Erni, Inhaber von Benno Erni GmbH in Wiesendangen, setzt in seinem Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein – von der Offerte über die Leistungserfassung bis zur Buchhaltung.

Mehr lesen

"Die SORBA-Software ist praxisorientiert"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 13:48

Herr Beat Bürgler, Inhaber und Geschäftsführer von Bürgler Baugeschäft AG in Hirzel, hat zu Beginn die technischen Prozesse mit SORBA unterstützt: Devisierung, Vorkalkulation, Nachkalkulation, Ausmass und Abrechnung. Heute nutzt der Unternehmer die Software-Gesamtlösung von SORBA – also auch die Finanz- und Betriebsbuchhaltung, Debitoren, Kreditoren und die Lohnbuchhaltung.

Mehr lesen

"Wir können das Programm nur empfehlen"

Verfasst von Beda Bächler am 24.08.17 11:38

Herr Marcel Züst, stellvertretender Geschäftsführer der Meyer & Salamon AG in Rifferswil, setzt die die Software-Gesamtlösung von SORBA im gesamten administrativen Bereich des Unternehmens ein – von der Offerte bis zur Lohnabrechnung.

Mehr lesen

Aktuelle Beiträge