Wie kriegen Sie Ihre Buchhaltung in den Griff?

Verfasst von Séverine Gremper am 08.06.18 16:11

Welches KMU in der Schweiz wurde noch nicht einmal mit Engpässen in der Personalbesetzung oder mit Zeitdruck konfrontiert? Kleine Unternehmensstrukturen und schnell wechselnde Arbeitsbedingungen machen KMUs in der Baubranche anfällig für Mitarbeiterwechsel, -ausfälle oder -pensionierungen. Die Arbeiten in der Buchhaltung einer Firma können erschwert werden, wenn die zuständigen Personen plötzlich nicht mehr da sind.

Mehr lesen

Anpassungen in der SORBA Software für ISO20022 (Überweisungen)

Verfasst von SORBA Support am 04.06.18 16:13

Damit Sie Datenaustausch nach ISO20022 nutzen können, müssen die Bankverbindungen Ihres Unternehmens (Ihre eigene Firmenzahlstelle, jene Ihrer Lieferanten und die Ihrer Mitarbeitenden) auf IBAN umgestellt werden.

Mehr lesen

Digitaler Lieferschein: SORBA und HGC digital vernetzt

Verfasst von Séverine Gremper am 25.01.18 12:00

Die SORBA hat den Tagesrapport mobil gemacht und damit die Digitalisierung direkt auf die Baustelle gebracht. Mittels GPS-Daten kann die Rapportierung von Maschinen und Fahrzeugen automatisch erfolgen. Im nächsten Schritt möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben nun auch die Material-Lieferscheine der HGC direkt mit dem Tagesrapport zu verbinden.

Mit dem Online-Zugriff auf den Materialkatalog der HGC lässt sich die Effizienz in der Unternehmer-Kalkulation und dem Bestellprozess nochmals deutlich steigern.

 

Mehr lesen

MWST-Sätze anpassen

Verfasst von SORBA Support am 28.09.17 11:23

Im Zuge der Abstimmung vom 24. September 2017 ist eine Anpassung der MWST-Sätze notwendig. Diese angepassten MWST-Sätze kommen ab 01.01.2018 zum Tragen (Medienmitteilung des Eidgenössischen Finanzdepartements).

Mehr lesen

Fibu-Definition anpassen (Lohnart)

Verfasst von SORBA Support am 30.08.17 05:00

Im Lohn-Modul von SORBA steuern die Fibu-Definitionen, wie die einzelnen Lohnarten in die Finanzbuchhaltung verbucht werden. Soll die Fibu-Definition anpasste werden, müssen ein paar Kleinigkeiten beachtet werden.

In diesem Tipp vom Support zeigen wir Ihnen, auf was Sie achten müssen, wenn Sie die Fibu-Definition einer Lohnart anpassen möchten:

Mehr lesen

"Auch die kaufmännischen Programme sind top"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 22:08

Das Unternehmen M. Badertscher AG in Kreuzlingen war der erste Kunde von SORBA EDV AG und auch heute – rund 30 Jahre später, setzt das Unternehmen noch immer auf die Software-Lösung von SORBA. Frau Christine Habegger, langjährige Mitarbeiterin des Bau-Unternehmen, berichtet von Ihren Erfahrungen mit der Branchenlösung.

Mehr lesen

"Die Lohnbuchhaltung ist in einer halben Stunde erledigt"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 22:00

Herr Marco Felsberg, Geschäftsinhaber von Gartenbau-Felsberg GmbH in Neuwilen, setzt in seinem Gartenbau-Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein. Speziell mit dem Lohn-Modul konnte viel Zeit eingespart werden.

Mehr lesen

"Wir möchten nicht mehr ohne die Visumskontrolle arbeiten"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:50

Herr Donat Hediger ist Betriebsleiter von Hunkeler & Hediger Metallbau AG in Oberentfelden. Bei der Evaluation einer neuen Business-Software ist die Entscheidung auf SORBA gefallen – ausschlaggebend waren mehrere Aspekte.

Mehr lesen

"Wir arbeiten sehr gerne mit SORBA"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:45

Herr Mathias Baur, Geschäftsleiter von Baur die Maler GmbH in Winterthur, berichtet von seinen Erfahrungen mit SORBA. Der Unternehmer setzt in seinem Betrieb sowohl die technischen als auch kaufmännischen Module ein (Gesamtlösung).

Mehr lesen

"Wir konnten unsere Prozesse in kürzester Zeit optimieren"

Verfasst von Beda Bächler am 28.08.17 21:42

Herr Benno Erni, Inhaber von Benno Erni GmbH in Wiesendangen, setzt in seinem Unternehmen die Gesamtlösung von SORBA ein – von der Offerte über die Leistungserfassung bis zur Buchhaltung.

Mehr lesen

Aktuelle Beiträge